Am Donnerstag, den 16. Mai 2024 trafen sich der Präsident des Bundesverbandes Deutscher Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademien e.V. Professor Dr. Ernst Troßmann (1.v.l.) sowie weitere Vorstandsmitglieder des Bundesverbandes mit Schirmherr MdB Professor Dr. Stephan Seiter (2.v.l.) zum parlamentarischen Frühstück in Berlin. Darunter auch der Geschäftsführer der VWA Ostbayern Josef Vogl.

Das Parlamentarische Frühstück fand im Reichstagspräsidentenpalais, dem Haus der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft (DPG), statt. Den anwesenden Vertretern wurden in verschiedenen Kurzvorträgen die Studienmodelle der VWAen vorgestellt.

Prof. Dr. Bernd Scheed unterrichtet seit 10 Jahren unsere MBA- Studenten in den Fächern Strategisches Management und Internationale BWL. Er ist Professor für Internationales Management und Marketing an der THI Business School der Technischen Hochschule Ingolstadt. Seine Kompetenz und praxisnahe Vermittlung des Lernstoffes ist bei den Studierenden sehr beliebt!

Geschäftsführer Josef Vogl freut sich über die langjährige Zusammenarbeit und gratuliert Prof. Scheed zum Jubiläum.

Online über Zoom:
Meeting-ID: 665 0970 6723
Kenncode: 876339

Während Influencer zweifellos eine bedeutende Rolle im E-Commerce spielen, sind für eine starke Online-Präsenz und ein nahtloses Kundenerlebnis noch viele weitere Aspekte zu beachten. Von der Benutzerfreundlichkeit von E-Commerce-Websites, über die Personalisierung von Angeboten, bis hin zur effizienten Zahlungsabwicklung und Logistik – diese und weitere Elemente sind entscheidend, um das Vertrauen der Kunden zu gewinnen und langfristige Beziehungen aufzubauen.

Kostenfreier Online-Vortrag mit Professor Dr. Jürgen Stember am Montag, den 30.10.2023 ab 18 Uhr

Online über Zoom:
Meeting-ID: 850 5988 8650
Kenncode: 014896

Wirtschaftsförderung und Verwaltung stehen in einem nicht selten komplizierten Beziehungsgeflecht zwischen Kooperation und Interessenkongruenz auf der einen sowie systemischen Konflikten mit anderen Fachabteilungen auf der anderen Seite. Der Vortrag beleuchtet die verschiedenen Aktionsbereiche und Schnittstellen zwischen Wirtschaftsförderung und Verwaltung beispielhaft und angesichts der aktuellen Bürokratie-Debatte.

Immer am letzten Montag im Monat um 18 Uhr lädt die VWA zur kostenlosen virtuellen Deutschlandreise ein. Dozenten und Experten aus Wirtschaft und Verwaltung diskutieren über das aktuelle Zeitgeschehen, geben Tipps, es wird Beiträge zu Arbeitsmarkt- und bildungspolitischen Themen geben sowie Fachvorträge.

Verstärkung für den VWA- Dozentenpool: 

Seit diesem Sommersemester unterrichtet Prof. Dr. Christian Locher unsere MBA- Studenten im Fach "Transformatives Management". Er kommt von der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI),  Fakultät Business School, und ist dort Studiengangleiter Digital Business und AACSB Projektleiter.

Herzlich Willkommen Prof. Locher, wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit!

Infos zum MBA: www.mba-bayern.de

Die MBA- Absolventen 2023

Endlich geschafft! Am Mittwoch, den 17. Mai 2023 konnten die erfolgreichen Absolventen/innen des MBA- Studiengangs in Krems ihre Masterurkunden entgegennehmen.

Aus unserer langjährigen Kooperation mit der Universität für Weiterbildung Krems haben 2023 sieben Studierende erfolgreich abgeschlossen und dürfen sich nun Master of Business Administration (MBA) nennen. Eine davon sogar im One-Year-Programm, also innerhalb von nur einem Jahr! Eine tolle Leistung die unsere Absolventen alle neben ihrem Beruf geschafft haben!

Rechtliche Fragen der Augmented & Virtual Reality

VWA Deutschlandreise Online-Vortrag am 22. Mai 2023 um 18 Uhr:

Thema "Rechtliche Fragen der Augmented und Virtual Reality"

Immer am letzten Montag im Monat um 18 Uhr lädt die VWA zur kostenlosen virtuellen Deutschlandreise ein. Dieses Mal jedoch aufgrund des Feiertages eine Woche früher. Nach dem letzten Halt in Mannheim zum Thema „KI im Bildungssektor“ geht es nun weiter nach Ingolstadt. Dr. Stefan Koos, Professor an der Universität der Bundeswehr München und Dozent der VWA Ingolstadt stellt eine rechtliche Betrachtung des Zusammenspiels von digitalem und analogem Leben an.

VWA Deutschlandreise Online-Vortrag am 24. April 2023 um 18 Uhr:

Thema "KI im Bildungssektor: Chancen und Risiken am Beispiel von ChatGPT"

Immer am letzten Montag im Monat um 18 Uhr lädt die VWA zur kostenlosen virtuellen Deutschlandreise ein. Dieses Mal jedoch aufgrund des Feiertages eine Woche früher. Nach dem letzten Halt in München zum Thema „Generation Z“ geht es nun weiter nach Mannheim. Das im Jahre 2015 von Technologieunternehmern und Investoren (u.a. Elon Musk) gegründete gemeinnützige Unternehmen OpenAI hat sich auf künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen spezialisiert und gehört aktuell zu den führenden Organisationen in der künstlichen Intelligenz.

Seite 1 von 4